Lämmerhof Heimatwochen – Schnaps brennen und ,,Kas’n”

Lammertaler Kultur und Brauchtum

Im Herbst 2013 haben wir am Lämmerhof den ersten Versuch mit unseren Heimatwochen gestartet. Der Besuch bei einem traditionellen Schnapsbrenner und einer Käserei mit einem Do-it-yourself Kurs im Käse erzeugen, bei uns umgangssprachlich ,,Kas’n” genannt, war ein toller Erfolg. Das Jahr darauf haben wir die Heimatwochen am Anfang und Ende unserer Sommersaison als fixen Programmpunkt integriert, um unseren Gästen die Lammertaler Kultur und die traditionelle Handwerkskunst in der Vor- und Nachsaison näher zu bringen.

Frischkäse herstellen während der Lämmerhof Heimatwochen

Frischkäse selber machen in der Käserei Fürstenhof

In unseren Lämmerhof Heimatwochen haben wir für Sie ein spannendes Wochenprogramm geschaffen, welches Ihnen einerseits die regionale Handwerkskunst und Genusskultur und andererseits die Lammertaler Natur und Bergwelt näher bringt. An welchen Programmpunkten Sie teilnehmen, entscheiden Sie selbst!

Aktiv in die Woche Starten

Wir starten am Montag mit einer gemütlichen Nordic-Walking Tour durch das Lammertal. Gastgeberin Anita begleitet Sie auf Wiesen- und Waldwegen auf einer erlebnisreichen Tour durch das Lammertal rund um den Alpengasthof Lämmerhof. Mitbringen müssen Sie nur gute Schuhe, etwas sportliche Kleidung und Abenteuerlust und gute Laune. Nordic-Walking Stöcke können bei uns im Haus ausgeliehen werden.

Nordic-Walking und Wandern im Salzburger Land

Nordic-Walking Tour durch das Lammertal

Am Dienstag steht bei uns eine etwas sportlichere Almhüttenwanderung mit Einkehr und der Besuch bei der Bio-Hofkäserei Fürstenhof statt. Auf dem Weg in das ca. 30 km entfernte Kuchl machen wir einen Abstecher zu einer der regionalen Almhütten und es kann bei einer Bretteljause (zu deutsch Brotzeit) schon etwas handgemachter Käse verkostet werden.

Ausflug zur Käserei Fürstenhof

Käse gehört bei uns im Alpenraum einfach dazu, ob zum Frühstück, zur Jause, nach einem guten Essen oder einfach nur so zwischendurch. Eine so große Käsekultur wie im österreichischen Alpenraum gibt es sonst wohl auf der ganzen Welt nicht. So ist es auch selbstverständlich, dass ein Ausflug zu einer Käserei für ein authentisches Kulturerlebnis einfach dazugehört.

Bei der Käserei Fürstenhof nehmen wir an einen Rundgang durch den Bauernhof und die Betriebsstätten teil bei dem Ihnen der Weg von der Kuhmilch bis zum fertigen Endprodukt näher gebracht wird. Danach wird selbst Hand angelegt. Bei einem Käseworkshop erzeugt jeder 850g an selbst gemachten Frischkäse, den Sie anschließend mit nach Hause nehmen dürfen.

Unsere Gäste beim Frischkäse selber machen

Der fast fertige Frischkäse wird von der Molke getrennt

Anschließend kann die breite Produktpalette der Käserei Fürstenhof auch verkostet werden und es können ein paar leckere ,,Souvenirs” für zu Hause mitgenommen werden. Ob diese dann verschenkt werden oder alle beim Käufer verbleiben werden bleibt offen.

Käserei Fürstenhof – Wie wird aus der Milch eigentlich Käse?

Besuch bei einem traditionellen Schnapsbrenner

Am Donnerstag erwartet Sie der Ausflug zur Obstveredelung Buchegger in Abtenau und der Grillabend am hauseigenen Forellenteich.

Auf einem hoch gelegenen Obstbauernhof in Abtenau ist ein wahres Kulturjuwel beheimatet. Matthias Buchegger von der Obstveredelung Buchegger gibt einen Einblick in das Leben eines Fruchtsafterzeugers und Schnapsbrenners und erklärt bis ins kleinste Detail wie seine Obstpress- und Schnapsbrennanlage funktioniert. Einige lustige Geschichten und Anekdoten gibt es dann auch meistens dazu.

Heimatwochen im Lammertal mit Verkostung beim Schnapsbrenner

Edelbrände verkosten bei der Obstveredelung Buchegger

Neben der Besichtigung der hauseigenen Destillerie ist natürlich auch das ein oder andere Gläschen an Edelbrand, Fruchtsäften und Essigen sowie eine kleine Bauernjause inkludiert. So schmecken jahrzehntelange Brennkultur und Erfahrung!

Schnaps ist jedoch ein sehr frecher Ausdruck für seine edlen Tropfen. Umgangssprachlich wird ja zu fast allem hochprozentigem Schnaps gesagt. Genau genommen brennt der Hias ja Edelbrände. Edelbrände zeichnen sich dadurch aus, dass für deren Herstellung zu 100% reine vergorene Fruchtmaische verwendet und kein zusätzlicher Zucker, keine Aromastoffe und kein zusätzlicher Alkohol (=Monopolsprit) hinzugefügt wird. Die breite Palette an Gebranntem versetzt einen schon ins Staunen. Gerne gibt der Brenner auch Tipps für das passende Geschenk an die Liebsten.

Mehr Informationen und Bilder zum Ausflug zur Obstveredelung Buchegger

Heimatwochen im Lammertal mit Verkostung beim Schnapsbrenner

Die Obstverdelung Buchegger bietet eine breite Produktpalette an Edelbränden

Angeln und Grillen am Fischteich

Doch der Tag ist nach dem Ausflug zur Obstveredelung Buchegger noch lange nicht vorbei. Viele unserer Stammgäste kennen unser spezielles Abendmenü am Donnerstag bereits. Sie haben die Wahl: das klassische Menü im Hotel oder das BBQ am Fischteich.

Unsere Regenbogenforellen schwimmen in reinem Bergquellwasser, die Quelle entspringt nur 50 m hinter den Teichen, eine hohe Durchflussgeschwindigkeit bietet den Forellen optimale Bedingungen, danach schmecken sie auch.

Nachdem man seine Forelle gefangen hat, werden sie über offenem Feuer in der großen Eisenpfanne gebraten, leicht mit Kräutern und Salz gewürzt, in viel Butterschmalz. Dies verstärkt den natürlichen frischen Geschmack noch einmal. Natürlich gibt es bei unserem BBQ auch etwas, wenn man kein Fischfreund ist; ein paar Koteletts und Würstchen haben wir immer dabei. Für den Durst haben wir auch ein vielseitiges Angebot, gekühlt im kalten Bachwasser – ganz umweltfreundlich.

Gäste auf der Tarrasse der Fischteichhütte im Lammertal

Lammertaler Forellen zum Abendessen an der Fischteichhütte

Nach dem Essen wird dann beim gemütlichen Zusammensein noch etwas musiziert und gesungen. Liedtexte sind auch da, damit jeder mitsingen kann. Das Ende des Abends ist immer schwer vorherzusagen, das kann schon mal etwas länger werden.

Genussregion Tennengau – Käse und Lammfleisch im Lammertal

Am Sonntag können Sie noch an unserer Wanderbustour nach Werfenweng teilnehmen. Über verschiedene Wanderwege, und auch mit Bergbahnunterstützung, gelangen Sie über Almen, Hütten und Wälder zurück in das Lammertal und zum Alpengasthof Lämmerhof.

Während unserer Heimatwochen bieten wir Ihnen auch unser gewohntes Lämmerhof-Wochenprogramm im Sommer mit Nordic-Walking Touren, Almhüttenwanderungen, ,,Bockerl”-Verleih, Wanderbus und dem Angeln und Grillen am Fischteich. Wir vom Alpengasthof Lämmerhof wünschen Ihnen einen schönen Frühling und einen aktiven Start in den Sommer!

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Mir war es immer wichtig heimische, frische Produkte in unser Haus zu integrieren. 2010 verpachtete unser Nachbarhof uns seinen Fischteich, was sich nach einer Weile als ein wahrer Segen für unser Restaurant und das Urlaubserlebnis unserer Gäste herausstellte. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close