Schneeschuhe, Tourenski, Rodeln und ganz viel Neuschnee im Jänner!

Winterliche Impressionen aus dem tief verschneiten Lammertal

Frau Holle hat es in den letzten Wochen ganz schön gut gemeint mit uns. Nachdem das Lammertal bereits Mitte Dezember in schönes Weiß gekleidet wurde, kamen in den ersten Tagen des neuen Jahres unglaubliche Mengen an Neuschnee dazu. Und auch extreme Kälte! Brrrr … :)

Natürlich mussten wir im Alpengasthof Lämmerhof die Schneepracht auch nutzen. Anbei ein paar Bilder von den Schneeschuhwanderungen, Rodelpartien und Skitouren aus unserem Lämmerhof Wochenprogramm.

Schnupper-Skitour zur Spießalm am 05. Jänner

Zwei mutige Gäste schlossen sich Anfang des Jahres unserer Skitour zur Spießalm an. Die Menge an Neuschnee machte das Spuren nicht gerade einfach. Angekommen an der Hütte waren wir sichtlich erleichtert.

Schneeschuhwanderung bei viel Neuschnee am 10. Jänner

Ein paar Tage danach erwarteten uns die ersten fast wolkenlosen aber auch bitterkalten Tage bei uns im Lammertal. Bei Tageshöchstemperaturen von -10°C musste man sich auch beim Schneeschuhwandern ordentlich anziehen.

Winterwanderung & Rodelpartie von der Sittleralm am 13. Jänner

In Kalenderwoche 3, eine der ersten Lämmerhof Verwöhnwochen, stand ein weiterer Punkt auf dem Wochenprogramm: Winterwanderung und Rodelpartie zur Sittleralm. Angekommen in der Hütte verging die Zeit wie im Flug und wir machten uns erst bei Einbruch der Dunkelheit mit dem Schlitten auf ins Tal.

Schneeschuhwanderung bei Sonnenschein am 17. Jänner

Schneeflocken und Sonnenschein wechselten sich in der dritten Woche des neuen Jahres ab. Die vergangenen Tage brachten wieder einiges an Neuschnee. Die alten Spuren waren kaum noch zu erkennen!

Die kommenden Wochen bleiben laut Wetterbericht weiterhin kalt. Ab und an wird auch wieder einiges an Neuschnee gemeldet. Wir freuen uns auf jeden Fall schon einmal darauf! Bis bald bei uns im Lämmerhof!

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close