Rezept: Lebkuchenhaus für Teelichter

Teelichthäuschen aus Lebkuchen zum Nachbacken

Weihnachten steht vor der Tür. Das Haus wird geschmückt, der Adventkranz ist frisch mit den Tannenzweigen gebunden und es werden natürlich allerlei Kekssorten gebacken. Was natürlich nicht fehlen darf: das klassische Lebkuchenhaus.

Jeder kennt das Lebkuchenhäuschen mit Zuckerglasur. In einer Zeitschrift habe ich das Lebkuchen-Teelicht-Häuschen von Dr. Oetker entdeckt und gleich ausprobiert.

Lebkuchenhaus Rezept & Anleitung

Teig für Lebkuchenhäuser
Teig für Lebkuchenhäuser
Fester Teig für kleine Kunstwerke

Yield: für ca. 7 Häuschen

Ingredients:
  • 200g Honig
  • 100g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 80g Butter
  • 300g glattes Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 50 g geriebene Haselnüsse
Instructions:
Alle Zutaten rasch zu einem festen aber geschmeidigen Teig verarbeiten.

Zum Verzieren benötigt man noch fertige weiße Zuckerschrift oder selbst gemachte Zitronenglasur. Diese stellt man ganz einfach mit dem Saft von 1 Zitrone und so viel Staubzucker, bis die richtige Konsistenz zum Verzieren erreicht ist, her.

Bauanleitung Lebkuchenhaus

Aus Backpapier Schablonen für Hauswände (ca. 6,5 x 7 cm) und Boden (ca. 7 x 7,5 cm) ausschneiden. Schablonen zum Download gibt’s unter www.oetker.at (PDF).

Lebkuchenhaus für Teelichter

Mit einem Messer einfach entlang der Schablone schneiden

Man kann jede beliebige Größe ausprobieren. Auch die doppelte Größe funktioniert. Das habe ich auch ausprobiert. Natürlich benötigt man dann die entsprechende Menge mehr an Teig.

Lebkuchenhaus für Teelichter

Mit Keksformen kleine Fenster ausstechen

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, die Schablonen darauf legen (1 Boden, 1 Frontteil, 2 Seitenteile), ausschneiden und im vorgeheizten Rohr mit Ober-/Unterhitze: 180 Grad oder bei Heißluft 160 Grad ca. 7-8 Minuten backen.

Lebkuchenhaus für Teelichter

So sehen die fertigen Bauteile für das Haus aus

Die Hauswände über Nacht erkalten lassen, dass der Lebkuchen schön fest ist.

Lebkuchenhaus für Teelichter

Beim Verzieren kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen

Die Hauswände mit Zuckerschrift und Lebkuchenkekse beliebig verzieren.

Lebkuchenhaus für Teelichter

Zuckerglasur, Mandeln, kandierte Kirschen … Alles ist erlaubt!

Eine halbe Stunde warten, bis die Zuckerschrift fest ist, dann die 3 Hauswände auf der Bodenplatte mit Zuckerschrift befestigen. Eventuell in die Winkel der Häuschen etwas Zuckermasse spritzen.

Lebkuchenhaus für Teelichter

Das Zusammenbauen erfordert ein wenig geschick und gut-klebende Zuckerglasur

Das Lebkuchenhäuschen ein paar Stunden trocknen lassen und dann ist es so weit. Man stellt in die Hausfassade ein Teelicht hinein. Fertig.

Lebkuchenhaus für Teelichter

Teelicht hinein und fertig ist das Lebkuchenhaus

Noch nicht genug vom backen? Die beliebtesten Weihnachtskekse am Lämmerhof

Ich wünsche Ihnen ein gutes Gelingen, einen schönen Advent und ein gemütliches Weihnachtsfest,

Eure Anita vom Alpengasthof Lämmerhof im Lammertal

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close