Wanderung zur Karalm in St. Martin am Tennengebirge

Mit dem Auto gingen wir diese Wanderung gemütlich an. Bis zum Parkplatz am Harreithbauern sind wir gefahren. Vor dort ging es gemütlich ca. 1 Gehstunde bis zur Karalm. Zu Beginn erwartet den Wanderer Ruhe und herrliche Waldluft. Bei der ersten Wegkehre haben wir den Forstweg verlassen und sind über einen schmalen Steig bergwärts gewandernt und  nach etwa 20 Gehminuten haben wir den Forstweg wieder erreicht.

 

Auf der Karalm angekommen, den ersten “Durscht” gelöscht, gönnten wir uns einen leckeren Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade.

Im Jahr 2006 ist die alte Almhütte infolge eines Blitzschlages völlig abgebrannt. Die Wirtschaft wurde von der Familie Steiner in vorbildlichem Stil bis zum Almauftrieb 2007 wieder aufgebaut.

 

Von der Karalm bietet sich ein herrlicher Rundweg über die Ostermaisalm und Buttermilchalm nach St. Martin an, mit einem Abstecher zum Ostermaisspitz (1682m). Der Weg auf diesen Aussichtsberg beginnt kurz vor der Ostermaisalm und führt steile Hänge querend, durch den lichten Wald dem Gipfel entgegen.

Anfang September findet die “Musi-Roas” statt
Ein Kreuz mit einem Altar ziert den Ostermaisspitz und ein Tisch mit Bankerl lädt zum Rasten und Verweilen ein. Alljährlich am 15. August wird dort eine Bergmesse gefeiert. Anfang September findet auf dem Almweg auch die große “Musi-Roas” statt, bei der auf den Almen volksmusikalisch Töne erklingen.

 

Was die Gehzeiten betrifft, so muss man bis zur Karalm mit einer Stunde Gehzeit rechnen. Für die gesamte Runde benötigt man etwa drei bis dreieinhalb Stunden.

 

 

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Mir war es immer wichtig heimische, frische Produkte in unser Haus zu integrieren. 2010 verpachtete unser Nachbarhof uns seinen Fischteich, was sich nach einer Weile als ein wahrer Segen für unser Restaurant und das Urlaubserlebnis unserer Gäste herausstellte. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close