Die Tradition der Sonnwendfeuer

Leuchtende Gipfel im Tennengebirge und Gosaukamm

Die Tradition der Sonnwendfeuer im Salzburger Land

Sonnwendfeuer am Berg (c) Tourismusverband Abtenau

Die traditionellen Sonnwendfeuer sind im Salzburger Land beliebt wie eh und je. Kein Wunder: in den Alpen herrschen die perfekten Gegebenheiten, um die Feuer richtig zur Geltung zu bringen. Wenn ein Gipfel nach dem anderen in Flammen aufgeht wird man Zeuge einer ganz besonderen, mystischen Stimmung.

Eine lange Tradition

Am 21. Juni steht die Sonne am längsten am Himmel – schon in vorchristlicher Zeit markierte die Sommersonnenwende ein bedeutungsvolles Datum. Damals entzündete man bei Einbruch der Dämmerung die Sonnwendfeuer mit der Hoffnung, damit Unwetter fernzuhalten und den Wiesen und Feldern Wachstum und Fruchtbarkeit zu spenden. Diesen Gedanken griff man im Mittelalter auf, um bei einem Umtrunk auf den Beginn der Erntesaison anzustoßen.

Johannisfeuer und Sonnwendfeuer

Durch das Christentum kamen die Johannisfeuer am Johannistag (24. Juni) auf, ein Brauch, der heute im Grunde mit den ursprünglich heidnischen Sonnwendfeuern zusammengefasst wird. Die Johannisfeuer brennen ebenfalls für die Sommersonnenwende, die zeitliche Verschiebung erklärt sich aus der ungenauen Zeitmessung vor Jahrhunderten. Derselbe Grund ist übrigens auch für die zeitliche Versetzung zwischen der Wintersonnenwende und Weihnachten verantwortlich.

Gosaukamm in Abandstimmung vom Alpengasthof Lämmerhof

Die Gipfel des Gosaukammes sind am Tag der Sommersonnenwende ein besonderes Highlight!

Sonnwendfeuer im Lammertal

Im gesamten Lammertal inszeniert man die Sonnwendfeuer ganz besonders. Die Sonnwendfeuer werden üblicherweise in einer klaren Samstagnacht rund um den 21. Juni entzündet. Viele Bergsteiger steigen an diesem Tag auf die Gipfel im Tennengebirge und im Gosaukamm, um dort zur Abenddämmerung große Feuer zu entzünden. Bis in die Nacht hinein können diese, weithin sichtbar, von der Umgebung aus bewundert werden. Wer die brennenden Bergspitzen einmal erleben durfte, vergisst diese magischen Augenblicke lange nicht mehr.

Erfahren Sie mehr über das Lammertal im Tennengau

Lassen Sie sich das Spektakel der brennenden Gipfel nicht entgehen, wenn Sie zu Sommerbeginn im Alpengasthof Lämmerhof im Tennengauer Lammertal Ihren Urlaub verbringen. Bei einer sternenklaren Nacht können Sie die Sonnwendfeuer sowhol auf den Gipfeln des Tennengebirges, als auch auf den Gipfeln des Gosaukamms bewundern!

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close