Das war das Heufest 2009 in Abtenau

9.000 Besucher kamen am 30. August 2009 nach Abtenau und waren von den Heuartfiguren begeistert.

Unter dem Motto “Eine Reise um die Welt” konnte man 30 Heufiguren, gezogen von kunstvoll geschmückten Traktoren und Pferdegespannen – bewundern.

5.000 Arbeitsstunden und eine Tonne Heu wurden insgesamt in die Figuren investiert. Es hat sich gelohnt!

Verschiedenen Künstlergruppen hatten in wochenlanger Arbeit mit viel Liebe die lebensgroßen Heu-Kunstwerke angefertigt und genossen beim Korso den Applaus der Zuschauer und das Blitzlichtgewitter.

HeuART erfüllt Herzenswünsche

Mit der “Arche Noah” für die Abtenauer Skonto-Bonus-Betriebe hat sich Anta Höll – Heukünstlerin der ersten Stunde – zusammen mit der Schnalzergruppe Abtenau einen langersehnten Herzenswunsch erfüllt. Mit 20m war diese Figur die längste, die es seit Beginn des HeuARTfestes gegeben hat.

2010 findet das Lammertaler HeuARTfest am 29. August in St. Martin statt.

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Als Küchenchef, Bauer und Inhaber des Lämmerhofs ist es mir wichtig heimische und frische Produkte in unser Berghotel zu integrieren. Hofeigenes Fleisch und Tierprodukte sowie frische Forellen aus dem hauseigenen Teich sind ein wahrer Segen für das Frühstücksbuffet und das Abendmenü für unsere Gäste. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight.

, , , , , , , ,