Wanderung am Baumlehrpfad zwischen Annaberg und Lungötz

Zwischen Annaberg und Lungötz im Lammertal wurde bereits vor einigen Jahren ein Baumlehrpfad angelegt. Auf mehr als 20 Infotafeln werden die heimischen Bäume beschrieben und die Familien über ihre Heilkräfte informiert.

Der Baumlehrpfad in Annaberg hilft Eltern und Kindern die Natur zu entdecken und Wissen über die Umwelt zu sammeln.  Auf diesem Baumlehrpfad setzen sich Eltern und Kinder auch mit den alten Bräuchen der Region und mit den Heilkräften der Bäume auseinander.

Mit Unterstützung des Holztechnikums Kuchl wurde dieser lehrreiche und interessante Weg gestaltet. Hier gibt es viel zu entdecken.

 

 

Dieser Verbindungsweg von Annaberg nach Lungötz führt durch den Wald und ist auch für kleine Kinder ein Erlebnis. Gleich nach wenigen Schritten hören wir ein sonderbares Geräusch: klapper-di-klapp, klapper-di-klapp. Die Kinder laufen voraus und wollen wissen, woher dieses Geklapper kommt. Sogleich haben sie das Geheimnis gelüftet: eine Miniatur-Wassermühle am Wegesrand macht dieses Geräusch: “Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, klipp-klapp….”.

DieKinder sind von dieser Mühle fasziniert, immer wieder hören wir das Klopfen. Es bedarf einiger Überredungskunst um den Spaziergang am Wasser- und Gesundheitspfad fortzusetzen. Doch laufend kommen  wir an kleinen Bächen vorbei. Die nächste Station ist ein Wasserrad, das wieder fasziniert.

Kurz nach dem Wasserrad finden wir die Kneippanlage. Nach einem Fußbad und Armbad geht es weiter auf Entdeckungstour.

Auf diesem herrlichenWeg sind auf Energiepunkten Qi-gong Plätze angelegt.

Wir wandern weiter durch den Wald Richtung Lungötz. Auf diesem Weg gibt es nicht nur die Bäume und Sträucher zu entdecken. Wir sehen Vogelnistplätze, Baumhäuser, viele kleine Krabbeltiere, Vögel und sammeln zwischendurch noch herbstliche Blätter, Moos und Baumrinden.

Wenn man in Lungötz angelangt ist, kann man auf der anderen Seite den Prombergweg wieder zurück nach Annaberg wandern.

 

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close