Die wichtigsten österreichischen Wörter für Lebensmittel

Immer wieder kommt es vor, dass unsere Gäste die Speisen auf unserer Speisekarte nicht verstehen, da wir Österreicher für bestimmte Lebensmittel doch unsere eigenen Ausdrücke haben. Hier eine Übersetzung der wichtigsten Lebensmitteln

österreichisch – deutsch

Zwetschke = Pflaume
Fisolen = grüne Bohnen
Karfiol = Blumenkohl
Karotten = Möhren
Kohlsprossen = Rosenkohl
Kraut = Kohl
Kren = Meerrettich
Lauch = Porree
Marille = Aprikose
Maroni = Kastanien
Melanzani = Aubergine
Orange = Apfelsine
Polenta = Maisgrieß
Rote Rübe = Rote Beete
Sauerrahm = saure Sahne
Schlagobers = Schlagsahne
Rahm = Sahne
Semmel = Brötchen
Semmelbrösel = Paniermehl
Topfen = Quark
Paradeiser = Tomaten
Marmelade = Konfitüre
Palatschinke = Pfannkuchen
Ribisel = rote Johannisbeere
Knödel = Kloß
Nockerl = Klößchen
Erdäpfel = Kartoffel
Eidotter = Eigelb
Biskotte = Löffelbiskuit
Fleischlaberl bzw. faschierte Laibchen = Frikadellen
Gselchtes = Geräuchertes
Kipferl = Hörnchen
Kracherl = Limonade
Radi = Rettich
Schwammerl = Pilze
Eierschwammerl = Pfifferlinge
Staubzucker = Puderzucker

…. sicherlich gibt es noch viel mehr typisch österreichische Ausdrücke für bestimmte Lebensmittel – sachdienliche Hinweise nehmen wir gerne entgegen.

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Als Küchenchef, Bauer und Inhaber des Lämmerhofs ist es mir wichtig heimische und frische Produkte in unser Berghotel zu integrieren. Hofeigenes Fleisch und Tierprodukte sowie frische Forellen aus dem hauseigenen Teich sind ein wahrer Segen für das Frühstücksbuffet und das Abendmenü für unsere Gäste. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight.

, , , ,