Bockerl fahren am 22.07.2010

Dieses Mal hatten sich 4 Männer gewagt den Berg mit dem Bockerl runterzukurfen. Wann wagt sich endlich eine Frau diesen Spaß mitzuerleben ………….? Eine Frauenrunde wäre auch nicht schlecht, und die Männer fotografieren uns dann.

Strasse ist trocken deshalb diese Staubwolke.

Voll konzentriert.

Beim 1. Mal runterfahren ist man noch etwas vorsichtig. Bei den nächsten Abfahrten wird man um das doppelte schneller.

Trotz kleinem Abstecher in den Graben, lacht man noch weiterhin.

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close