Der Salzalpensteig im Salzburger Land

Herrliche Tageswanderstrecken im Tennengau

Der neue Weitwanderweg von Bayern ins Salzkammergut bietet neben der mehrtägigen Tour auch zahlreiche spannende Tageswanderungen, die reich an regionaler Kulturgeschichte sind. Entdecken Sie die idyllischen und geschichtsträchtigen Naturlandschaften des Salzkammergutes auf den Etappen rund um Ihren Alpengasthof Lämmerhof und folgen Sie der historischen Spur des weißen Goldes durch die Alpen.

Schlid und Wegweiser des Salzalpensteigs

Gut und deutlich markiert – der Salzalpensteig ©berchtesgadener-land.com

Weitwandern über Grenzen

Die gesamte Strecke des Salzalpentsteiges führt Weitwanderer zwischen Prien am Chiemsee in Bayern und Obertraun im Salzkammergut in 18 Tagesetappen über 230 Kilometer. Herrliche Landschaften, köstliche Kulinarik und fantastische Kulturgüter machen den Weitwanderweg zu einem erlebenswerten Abenteuer im Grenzgebiet von Bayern und Österreich.

Insgesamt 39 Einstiegspunkte ermöglichen individuelle Wanderrouten für jeden Geschmack und jeden Wandertyp. Ob sie durch moderates Mittelgebirge oder am See entlang wandern möchten, hängt ganz von Ihnen ab. Unterwegs warten zahlreiche historische Ortschaften darauf, entdeckt zu werden.

Karte mit Streckenverlauf vom Salzalpensteig

Der Streckenverlauf des Salzalpensteigs ©berchtesgadener-land.com

Aber auch unsere Aktivgäste im Alpengasthof Lämmerhof profitieren von diesem herrlichen neuen Weitwanderweg. Unterwegs auf den Etappen rund um Ihre Ferienregion im Tennengau entdecken Sie die intakte Natur des Salzburger Landes auf einzigartige Weise – zu Fuß. Die beste Zeit für Ihr Wandervorhaben ist zwischen März und Oktober. Ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln bringt Sie bequem und unkompliziert zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderetappe.

Familie auf dem Salzalpensteig im Tennengau bei Hallein

Blick auf die Stadt Hallein auf einer der Etappen des Salzalpensteigs ©TVB-Hallein

Vor allem die Etappen rund um Ihren Alpengasthof Lämmerhof eignen sich ideal für Tagestouren:

Etappe 13: von Scheffau nach Abtenau

Eine etwa sechs-stündige Etappe, die über fast 17 km abwechslungsreich von Scheffau nach Abtenau führt. Die Highlights der Tour: kristallklare Bergseen, beeindruckende Schluchten und Wasserfälle. Entlang der Lammer wandern Sie über Wiesen und Wälder und schließlich weiter entlang des Schwarzenbaches, der Sie an Wasserfällen und Schluchten vorbeiführt. Nach einer Umrundung des Arlsteins, passieren Sie die Wasserfälle Tricklfall und Dachserfall, bevor Sie wiederum durch Wald und Wiesen nach Abentau gelangen.

Etappe 14: von Abtenau nach Annaberg

Sieben bis acht Stunden sollten Sie für diese gut 14 km lange Tour durch das Naturschutzgebiet Tennengebirge einrechnen. Sie erwandern zunächst die Bergstation des Karkogels in Abentau. Von hier genießen Sie den Blick über die Bergwelt. Ein Wanderpfad führt Sie am Karriedel weiter hinauf bis zur Gsengalm und von dort zum höchsten Punkt der Etappe ins Almengebiet auf 1.600 m. Von hier verläuft die Tour bergabwärts nach Annaberg hinunter.

Etappe 15: von Abtenau auf die Gablonzer Hütte

Stuhlalm am Gosaukamm mit Bischofsmütze

Stuhlalm mit Bischofsmütze am Salzalpensteig in Annaberg

Von Annaberg auf die Gablonzer Hütte ist es ein anspruchsvoller Weg für den in etwa sechs Stunden eingerechnet werden sollten. 10 km lang verläuft die Wanderstrecke über zahlreiche Höhenmeter – eine Hüttenübernachtung sollte angedacht werden.

Lämmerhofs Trekking-Tage mit Almhüttenübernachtung am Tennengbirge

Über den Sagenwanderweg erklimmen Sie Mutter Anna am Kopfberg. Von hier haben Sie einen ausgezeichneten Blick auf die imposante Bergwelt des Tennengebirges. Nach einer gemütlichen Tour über Forststraßen und Kuhweiden geht es steil aufwärts zur Stuhlalm, die vor allem durch die Verfilmung „Die Wand“ bekannt wurde. Ein Höhenwanderweg führt Sie von hier zunächst durch Wald und später über eine Gerölllandschaft zu einem Buchenwald unweit Ihres Tagesziels, der Gablonzer Hütte auf 1.595 m.

Ob Sie nun hier schlafen möchten oder schon früh genug losgegangen sind, um den Rückweg ins Tal anzutreten, bleibt Ihnen überlassen. Im Alpengasthof Lämmerhof erwarten Sie bei Ihrer Rückkehr von diesen oder anderen Wanderungen rund um das Tennengebirge neben der verdienten Entspannung im Wellnessbereich auch herrliche Spezialitäten im Restaurant.

Christoph Hedegger

Über Christoph Hedegger

Juniorchef und dipl. Mountainbike Guide im Alpengasthof Lämmerhof. Im Winter wie im Sommer gerne in den Bergen unterwegs. Ihr Ansprechpartner für Mountainbiken, Sportklettern, Wanderungen, Skifahren, Skitouren und den Ausflugszielen rund um den Lämmerhof. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close