Kombination wandern und bockerln

Der Wetterbericht sagte am frühen Nachmittag Regen an, da haben wir uns entschlossen mal auf die Stuhlalm zu gehen und den neuen Steig vom Stuhlloch auszutesten. Damit wir beim Abstieg ein schnelleres Tempo haben, packten wir uns die Sommerbockerl auf dem Rucksack. Und los ging’s.

Es war wirklich sehr warm und ein toller Ausblick dazu auf das Tennengebirge.

Die Stuhlalm ist auf 1467m. Blick auf die Gr.-Bischofsmütze (2458m) und Kl. Bischofsmütze (2430m).

Die Durchgangsscharte. Oben angekommen ist man auf 1600m.

Den gleichen Weg sind wir wieder zurück. Nach einer Stärkung auf der Stuhlalm haben wir Helm, Handschuhe und Brille angezogen, uns auf unser Bockerl gesetzt und abwärts……

Da am Forstweg ein sehr grober Schotter und teilweise große Steine auf der Straße lagen war die Bockerlfahrt sehr anstrengend. Also nicht weiterzuempfehlen. Wir hatten aber trotzdem eine tolle Abfahrt.

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski oder Schneeschuhen. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden.

, , , ,