Burg Hohenwerfen im Salzburger Land

Erlebnisburg für die ganze Familie im Sommerurlaub

Auf einem markanten Felskegel oberhalb des Salzachtals, zwischen dem Tennen- und Hagengebirge, thront die Festung Hohenwerfen. Als ehemalige Wehrburg reicht die Geschichte des eindrucksvollen Bollwerks 900 Jahre zurück. Heute stellt sie eine kunst- und kulturhistorische Erlebnisburg dar, die als Ausflugsziel für die ganze Familie weithin bekannt ist.

Zeitreise ins Mittelalter

Für einen Besuch auf der 1077 gegründeten Festung Hohenwerfen sollten Sie mindestens einen halben Tag einplanen. Mit der All-inclusive-Card lernen Sie alle Standard-Attraktionen der Erlebnisburg im Salzburger Land kennen: so besichtigen Sie mit einem gewandeten Burgführer alle Bereiche der Burg, sehen eine Greifvogelschau, besuchen die illuminierte Ausstellung zur Geschichte der Burg sowie die große Waffenausstellung und das erste Österreichische Falknereimuseum. Abschließend darf eine kulinarische Stärkung in der Burgschenke nicht fehlen, die eine familienfreundliche Speisekarte bereithält.

Festung Hohenwerfen in Werfen im SalzburgerLand

Die Burg Hohenwerfen
© Sir James CC by SA 2.5

Reichhaltiges Veranstaltungsprogramm

Über die Besichtigung der Burg hinaus erwartet die Besucher von April bis Oktober ein buntes Veranstaltungsprogramm. Mindestens zweimal pro Monat finden auf der Erlebnisburg Sonderveranstaltungen statt. Kulturinteressierte dürfen sich in den Sommermonaten Juli und August über Abendveranstaltungen wie Konzerte oder Theateraufführungen freuen.

Mittelalterliches Treiben auf der Burg Hohenwerfen

Ein großes Spektakel besonders für Familien ist das regelmäßig an Wochenenden stattfindende mittelalterliche Treiben auf der Burg. Zahlreiche Mitwirkende transportieren die mittelalterliche Erlebniswelt in die Gegenwart. So werden spannende Fechtduelle, Jongleur- und Gaukler-Vorführungen eindrucksvoll vor der Kulisse der Pongauer Bergwelt inszeniert. Einblick in den Alltag des Mittelalters geben Schauhandwerker wie Holzschnitzer, ein Schmied, ein Waffenerzeuger oder ein Drahtflechter.

Burg Hohenwerfen im Sommer

Mittelalterliches Treiben im Innenhof der Festung Hohenwerfen
© Queryzo CC by SA 3.0

Mystische Nacht

Beliebt sind auch die mystischen Nächte, in denen der Burggraf an seine Tafel einlädt. Nach einem authentischen Landknechtsmahl mit Unterhaltungsprogramm geht es weiter zu einer mystischen Nachtführung, bevor abschließend eine große Feuershow im Burghof stattfindet.

Auch Sehenswert: Die Lammerklamm bei Scheffau am Tennengebirge

Historischer Landesfalkenhof

Seit 1994 ist auf der Burg Hohenwerfen der historische Landesfalkenhof beheimatet. Mehrmals täglich finden Vorführungen statt, wo Sie einen Einblick in die klassische Falknerei erhalten und verschiedene europäische Greifvögel präsentiert werden. Die Beizjagd hatte früher auf der Burg Hohenwerfen Tradition, wurde die Festung doch von den Salzburger Erzbischöfen über lange Zeit hinweg als Jagdsitz genützt.

Die Burg Hohenwerfen in Werfen bei Salzburg liegt unweit des Alpengasthofs Lämmerhof – ein tolles Familienausflugsziel im Sommerurlaub, das Sie auf jeden Fall einmal besucht haben sollten!

Anita Hedegger

Über Anita Hedegger

Im Sommer sowie im Winter begleite ich Sie durch unser Wochenprogramm, ob mit Wanderschuhen, Tourenski, Schneeschuhen oder dem ‚,Bockerl‘‘. Quasi im Zweitberuf verhelfe ich unseren Gästen zur optimalen Entspannung in unserem Wellnessbereich. Ursprünglich komme ich als diplomierte Krankenschwester aus dem Pflegebereich, da lag es nahe mich als Heilmasseurin weiterzubilden. Finden Sie mich auf Google+.

, , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close