Betriebsausflug mit unseren Mitarbeitern

Am Dienstag den 17. April 2012 haben wir mit unseren Mitarbeitern vom Lämmerhof einen Betriebsausflug nach Salzburg gemacht.

Als erstes sind wir zum Flughafen, zum Hanger 7 (Red Bull) gefahren.  Zur Einstimmung genehmigten wir uns ein gemütliches Frühstück. Evelyn, Katharina und Kerstin wollten sich auch mal bedienen lassen.

Eine kleine Runde drehen darf man nicht auslassen (am Computer). Jede Menge Flieger, ehemalige Formel 1 Autos und sonstige tolle Sachen aus dem Hause Red Bull sind hier zu bestaunen.

Weiter gehts zum Stieglbräu zu Salzburg, Österreichs größte Privatbrauerei. In Salzburg blüht und gedeiht es schon prächtig. Im Lammertal liegt noch immer Schnee und es ist kalt. Wir sehnen und freuen uns alle schon auf den Frühling.

Felix und Didi (Mitarbeiter vom Stiegl) haben eine sehr gute Führung gemacht.

Die Geschichte des Bierbrauens. Wie wird Bier hergestellt, gegärt, gelagert, in Flaschen gefüllt und abtransportiert. Was ist ober- und untergäriges Bier. Die verschiedenen Sorten uvm.

Nicht zu Vergessen, alle Rohprodukte (Gerst, Hopfen) werden in Österreich produziert. Das Wasser kommt aus einer Quelle vom Untersberg. Für Stiegl gibt es eine eigene Quelle die direkt vom Untersberg zur Fabrik führt.

Hier stehen wir in Euopas modernster Brauhalle.

Schauen, Staunen und Erleben macht durstig. Nach dem Rundgang gibt es ein kühles Stiegl-Bier im Bräustüberl oder im Biergarten. Im Braushop kann man sich ein Monatsbier oder Treber-Cracker und jede Menge verschiedener Geschenke kaufen.

Danke an die Firma Stiegl für die tolle Führung und Bewirtung!!!!!!

Nach Hause wollten wir alle noch nicht. Weiter geht es zur nächsten gemütlichen Runde.

 

Ein schöner Abschluß nach der langen Wintersaison. Wir treffen uns dann wieder am 13. Mai 2012. Der Lämmerhof ist ab Muttertag für unsere Gäste wieder geöffnet.

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Als Küchenchef, Bauer und Inhaber des Lämmerhofs ist es mir wichtig heimische und frische Produkte in unser Berghotel zu integrieren. Hofeigenes Fleisch und Tierprodukte sowie frische Forellen aus dem hauseigenen Teich sind ein wahrer Segen für das Frühstücksbuffet und das Abendmenü für unsere Gäste. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight.

, ,