Salzburger Küche

Essen im Salzburger Land

Die Küche in Salzburg besticht durch deftige, leckere Gerichte, die zu einer bodenständigen, gutbürgerlichen Küche gehören. Jeder, der einmal in Salzburg essen war und hier die schmackhaften Gerichte gekostet hat, weiß, was eine gute Küche ist.

Süßigkeiten aus dem Salzburger Land

Schmackhafte Desserts

Geschmack, viel Geschmack. Im Salzburger Land weiß man gut gewürzte Gerichte zu schätzen. Es wird mit viel Liebe gekocht und vor allem auch mit regionalen Zutaten. Aber eine deftige Küche heißt nicht gleich, dass diese schwer im Magen liegt. Denn was man nach einem Menü in Österreich nicht vergessen sollte, ist das „Schnapsler“, das man hinterher trinken sollte.

Vorspeisen

Suppen sind in Salzburg, überhaupt in ganz Österreich die wichtigste Vorspeise. Eine selbst gemachte Hühner- oder Rindssuppe und dazu die unterschiedlichsten Einlagen wie Fritatten, Griesnockler oder Leberknödel. Für viele schon eine Hauptspeise beginnt es nach der Suppe erst richtig.

Mittelgang

Was darf serviert werden? Ein Tafelspitz mit Semmelkren (das Rindfleisch wird gekocht und daraus entsteht die Rindssuppe) oder wie wär´s mit einem Zwiebelrostbraten mit Petersillkartofferl oder einem Wiener Schnitzel? Das Wasser läuft einem im Mund zusammen, wenn man an die herrlichen Gerichte denkt. Die Salzburger Küche ist genauso wie die österreichische Küche vom Osten beeinflusst. Deshalb wundert es auch nicht, dass man hier sehr gutes Gulasch zu essen bekommt.

Nachspeise

Hier gibt es ein ganz berühmtes Dessert. Die Salzburger Nockerl. Drei Eischaumberge (sollen die drei Hausberge der Stadt Salzburg symbolisieren) werden mit Zucker bestreut und in den Ofen gegeben. Danach mit Preiselbeermarmelade serviert. Eine sehr süße Nachspeise, die man auf alle Fälle einmal versucht haben sollte.

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Als Küchenchef, Bauer und Inhaber des Lämmerhofs ist es mir wichtig heimische und frische Produkte in unser Berghotel zu integrieren. Hofeigenes Fleisch und Tierprodukte sowie frische Forellen aus dem hauseigenen Teich sind ein wahrer Segen für das Frühstücksbuffet und das Abendmenü für unsere Gäste. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight.

, , , , , ,