Grafenberg Wagrain

WAGRAINI´S GRAFENBERG, DIE NATUR- UND BERGERLEBNISWELT

Bequem und mühelos geht´s mit der Grafenbergbahn auf 1.700 m Höhe.  Kaum aus der Seilbahn ausgestiegen beginnt das Abenteuer schon bei der Bergstation.

Zum Beispiel beim Themenweg über “das fleißige Bienchen”. Hier gibt es viel zu erfahren, zu staunen und auch zu probieren.

Ein kribbeln erzeugt das ehrfurchterregende Steinpendel.

Zahlreiche Abenteuer, wie der Schaukelwald, der Weg der Faszination, der Barbußweg, das Kletter-Stadion und die Riesenseilpyramide warten auf dich und deine Familie!

Von der Bergstation erreicht man die Hachaualm in nur 30 min., oder man erklimmt den Sonntagskogel (1.849 m).

Grafenbergsee – ob eine Wanderung rund um den See oder du überquerst das Wasser lieber mit dem Holzfloß oder der Seilbrücke. Übrigens, auch mit einem Buggy ist der Rundweg möglich!

In den Almhütten der Kinderalm ist viel zu erledigen: Tiere füttern, kochen, kehren und was noch alles dazugehört.

Georg Hedegger

Über Georg Hedegger

Als Küchenchef, Bauer und Inhaber des Lämmerhofs ist es mir wichtig heimische und frische Produkte in unser Berghotel zu integrieren. Hofeigenes Fleisch und Tierprodukte sowie frische Forellen aus dem hauseigenen Teich sind ein wahrer Segen für das Frühstücksbuffet und das Abendmenü für unsere Gäste. Das wöchentliche Angeln & Grillen ist auch für mich persönlich immer wieder ein Highlight.